F:

A
:
Wie funktioniert eine Steinschlagreparatur?

Die Reparatur wird mit einem transparenten Flüssigharz durchgeführt. In die zu reparierende Stelle wird das Reparaturharz eingefüllt. Anschließend wird die behandelte Stelle unter Einwirkung von UV-Licht ausgehärtet. Dieses Verfahren stellt eine echte Alternative zum kompletten Austausch einer Scheibe dar, sofern es sich um keinen größeren Sprung in der Verglasung handelt.

F:

A
:
Kann jeder Steinschlag repariert werden?

Nicht jeder Steinschlag kann repariert werden. Es empfiehlt sich eine vorherige - bei uns kostenfrei durchgeführte - Begutachtung des Steinschlages. Wir führen dann, falls möglich, die Reparatur innerhalb ca. 30 Minuten durch.

F:
 

A
:
Was kostet eine Steinschlagreparatur?

Bei abgeschlossener Teilkaskoversicherung ist bei den meisten Kfz-Versicherungen die Steinschlagreparatur kostenfrei (auch bei Selbstbeteiligung)! Rücksprachen mit Ihrer Versicherung ist von Vorteil.


F:

A
:
Was ist zu tun wenn die Scheibe einen Riss bzw. Sprung hat?

In diesem Fall muss die komplette Windschutzscheibe ausgetauscht werden. Lassen Sie Ihre Scheibe bei uns Begutachten. Wir sind spezialisiert auf alle Fahrzeugtypen in der Sparte PKW & LKW.

F:

A
:
Ändert sich bei einer Scheibenreparatur oder Scheibenaustausch mein Versicherungsbeitrag?

In keinem Fall ändert sich bei einem der genannten Teilkaskoschäden der Versicherungsbeitrag.


F:
 

A
:
Welches Material verwenden Sie? Sind es Original-Teile?

Unsere Scheiben entsprechen der Erstausrüsterqualität. Unsere Lieferanten sind Sekurit, Pilkington, Splintex (AGC), und Guardian. Der Unterschied liegt nur an dem nicht vorhandenem Logo (BMW, MERCEDES, AUDI).


F:
 

A
:
Was kostet der Heimservice?

Wir bieten Ihnen den Heimservice als kostenlose Dienstleistung an. Sie brauchen dafür nichts bezahlen. Wir benötigen für den Vor-Ort-Service eine Garage (bei schlechter Witterung) und einen Stromanschluss.